Nach den Ferien starten nun diese Woche wieder alle Mannschaften ins Training.

Um bereits das Ballgefühl nach der Pause wieder zu erhalten, fingen einige Teams am Wochenende bereits mit einem Turnier oder Testspiel an.

Hier die kurzen Berichte unserer U12, U13 und U14

U12

Am vergangenen Samstag nahmen wir an einem Vorbereitungsturnier bei Germania Schnelsen teil. Gespielt wurde jeweils 25 Minuten und wir traten insgesamt gegen 4 starke Gegner an. Ausnahmsweise ging es dieses Mal nicht um Platzierungen oder Pokale, sondern um reichlich Spielpraxis und die Möglichkeit, nicht nur vereinsintern zu testen. Diese Chance nutzten wir intensiv und tauschten auf nahezu allen Positionen ordentlich durch. Jeder Spieler musste an seine Grenzen gehen und auch das Konditionstraining kam aufgrund der sommerlichen Temperaturen und der insgesamt 100 Minuten Spieldauer mit relativ kurzen Verschnaufpausen nicht zu kurz. 

Nun, da die Ferien zu Ende und unsere Spieler alle gesund aus dem Urlaub zurückgekommen sind, steigen wir wieder ins reguläre Training ein, testen am Mittwoch ein weiteres Mal in einem Freundschaftspiel und veranstalten nächstes Wochenende noch ein Kurztrainingslager. Danach geht es hochmotiviert und hoffentlich perfekt aufgestellt in die erste Pokalrunde.

U13

Gutes Testspiel gegen HR trotz 1:2 Niederlage!
Am letzten Ferientag stand für die Jungs heute das erste Testspiel auf dem Programm. Als Gegner hatten wir uns mit HR bewusst gleich zum Anfang einen starken Gegner aus der oberen Bezirksliga ausgesucht. 9er-Feld, Abseits, neue Spieler, neues System – alles neu! Dummerweise viel zu wenig Zeit, vorher alles ausreichend zu trainieren. Deswegen waren wir sehr gespannt, ob der RUG-Express 2007 gleich die richtigen Schienen findet, um gut ins Ziel zu kommen.

Es entwickelte sich von Beginn an ein munteres Spielchen auf beiden Seiten, mit schnellem Zug zum Tor und ein paar schönen Abschlüssen. Bei allen Spielern war aber sichtbar noch etwas Sand im Getriebe, so dass nicht alles gelang, was aber zum jetzigen Zeitpunkt und nach der Muße der Sommerferien normal ist. Trotzdem waren bei uns schon die ersten Ansätze des neuen Spielsystems zu erkennen, die Räume wurden defensiv geschickt eng gemacht und offensiv wurde versucht dem Spiel die nötige Breite zu geben. Das 0:0 zur Pause war leistungsgerecht. Nach der Pause nutzte HR mit seinen schnellen Stürmern eine Phase kurzen Konzentrationsverlustes unserer Jungs und ging per Doppelschlag 2:0 in Führung. Zumindest das 2:0 war ein Gastgeschenk . Doch unsere Kämpfertruppe ließ die Köpfe nicht hängen und stemmte sich gegen die Niederlage. Der Anschlusstreffer zum 2:1 war dann auch schön herausgespielt und verdient. Zu mehr reichte es dann bei schwindenden Kräften nicht mehr.

Unter dem Strich ein guter Auftritt!!! ab der kommenden Woche sind wir endlich wieder komplett und können dann an den Feinheiten arbeiten. Danke an HR, Ihr warte wie immer nette Gastgeber. Wir freuen uns auf das nächste Testspiel am Mittwoch in Borkum und auf die kommende Saison (wobei das Staffelchaos die Freude etwas einschränkt). 

U14

Die 2.C startete am vergangen Sonntag ebenfalls mit dem ersten Testspiel. Begleitet wurden die Jungs von Ihrem neuen Co-Trainer, der für die kommende Saison Timo unterstützen wird. Das Team und die Eltern sagen: Herzlich Willkommen!

Gegen den NTSV waren noch nicht alle Spieler wieder an Bord. Einige starteten direkt ins Spiel ohne die Woche vorher trainieren zu können. Vieles war neu – zum Ende der letzten Saison verabschiedeten sich 3 Spieler und 5 neue Spieler stießen dazu.

So gestaltete sich der Spielstart auch schwierig und leider mit 2 relativ schnellen Gegentoren. Insgesamt sah man noch deutlichen Trainingsrückstand und die noch fehlende Spielpraxis. Um es kurz zu machen: das Spiel endete mit einer 5:0 Niederlage. Wir nehmen dies als Training und machen gleich am Dienstag mit dem nächsten Vorbereitungsspiel weiter.