Im zweiten Punktspiel waren wir zu Gast bei Viktoria. Nachdem wir im ersten Spiel beim TUS Appen zwei Punkte verschenkten und nur zu einem Unentschieden kamen, wollten wir diesmal die 3 Punkte mit nach Hause nehmen.

Die ersten Minuten verschliefen wir jedoch und lagen bereits nach 2 Minuten mit 1:0 hinten. Im weiteren Verlauf kamen wir dann aber besser ins Spiel und konnten einige Chancen durch Pässe in die Tiefe herausarbeiten. So kamen wir auch zum Ausgleich. Bis zur Halbzeit hatte allerdings Viktoria mehr vom Spiel und ein Rückstand wäre nicht unverdient gewesen.

In der Halbzeit nahmen sich die Kids vor, mehr dagegen zu halten und dies taten sie dann auch. Mit zunehmender Spielzeit erarbeiteten wir uns ein immer stärker werdendes Übergewicht. Viktoria blieb in Einzelaktionen zwar gefährlich, die Verteidigung stand jedoch deutlich sicherer als in der ersten Halbzeit. Als sich alle schon auf ein Unentschieden eingestellt hatten, mobilisierten wir jedoch noch einmal die letzten Kräfte und kamen in der letzten Minute zum Führungstreffer. Da wir stets auf einen Treffer aus waren und zuvor auch schon gute Chancen kreierten, ein letztlich nicht unverdienter Sieg – wenngleich es auch ein wenig glücklich war.

Wir taten uns insgesamt schwerer als es notwendig gewesen wäre. Im nächsten Spiel bei Harksheide sollten die Kids dann von Anfang an das zeigen, was sie können, damit wir gar nicht erst einem Rückstand hinterherlaufen müssen.

Eure 3.C