Saisonabschluss beim Nørhalne Cup…

Nachdem es in den letzten Jahren stets nach Schönhagen ging, um so einen schönen Saisonabschluss zu haben, sollte es diesmal ein internationales Fußballturnier sein. Der Zeitraum um Himmelfahrt war bestens geeignet, da fast alle dabei sein konnten. So fiel die Wahl auf den Nørhalne Cup, einem Turnier in Dänemark etwas nördlich von Aalborg.

500 Mannschaften aus 14 Ländern

Wir spielten mit insgesamt 30 Mannschaften aus Dänemark, Norwegen, Schweden und Deutschland in unserer Gruppe.

Los ging es am Mittwoch – die Schulbefreiung für diesen Tag war schon mal ganz gut. In drei VW-Bussen fuhren wir ca. 6 Stunden, bis wir in Jetsmark ankamen. Untergebracht in einer Schule ging es zunächst ans „Zimmer“ einrichten. Die Feldbetten wurden aufgebaut und die Sachen verstaut. Danach fuhren wir an den Strand: Als erstes ins Wasser und anschließend in die Dünen.

Am Donnerstag startete das Turnier. Im ersten Spiel spielten wir gegen Thisted FC aus Dänemark. Mats, der verletzungsbedingt nicht spielen konnte, stellte als „Nachwuchscoach“ die Mannschaft auf. Wir fanden etwas schwer ins Spiel und mussten uns an die kleinere Ballgröße gewöhnen. Auf beiden Seiten gab es nicht viele Chancen und so endete das Spiel 0:0. Im zweiten Spiel gegen die norwegische Mannschaft aus Søgne kamen wir zu einem deutlichen Sieg (Tore: Tilo 3, Konstantin 4, Benny, Tobi, Moritz). Am Freitag fanden die zwei weiteren Spiele der Vorrunde statt. Gegen Täby aus Schweden ging es um die Tabellenführung. Die Schweden spielten jedoch stark auf und ließen uns keine Chance. Mit den zweiten Sieg im letzten Spiel gegen HEI Fodbold aus Dänemark  (Tore: Joshua, Moritz 2, Luca) sicherten wir uns aber den zweiten Platz in der Vorrunde und spielten somit in der Endrunde um die Plätze 7-12.

Den Nachmittag genossen wir bei bestem Wetter in einem Freizeitpark.

Am Samstag mussten wir aber früh ran und in der Endrunde gegen zwei weitere Mannschaften aus Dänemark spielen. Das Spiel gegen Hjørring IF war intensiv, spielerisch gut und sehr ausgeglichen. Am Ende entschieden Kleinigkeiten das Spiel; eine Abseitsentscheidung bei einem Angriff der Dänen zu unseren Gunsten und ein Handelfmeter für uns. Wir gewannen durch ein Tor von Tilo mit 1:0. Im zweiten Spiel hätte uns ein Unentschieden gereicht. Wir kamen aber mit der sehr harten Spielweise der dänischen Mannschaft aus Frederikshavn nicht zu recht. Bis wir ins Spiel gefunden hatten, war es schon entschieden. Nach 6 Minuten stand es bereits 0:2, zur Halbzeit dann 0:3. In der zweiten Hälfte drückten wir den Gegner in deren Hälfte, mehr als der Anschlusstreffer durch Moritz wollte aber nicht fallen. Durch diese Niederlage rutschten wir noch auf Platz 3 und spielten somit im Platzierungsspiel um die Plätze 11/12. Das Spiel gegen die Dänen aus Skårup ging hin und her und unsere jeweiligen Führungstreffer (Tore: Tilo 2) wurden zweimal ausgeglichen. Zum Schlusspfiff stand es 2:2, so dass ein Elfmeterschießen entscheiden musste. Der gegnerische Torwart wuchs über sich hinaus und konnte fast alle Elfmeter halten, während die dänischen Feldspieler recht zielsicher waren. Am Ende wurde somit der 12. Platz von 30 Mannschaften erreicht. Wir waren damit zufrieden, denn im Wesentlichen ging es uns darum, gegen Spieler aus anderen Ländern zu spielen.

Fazit:

Insgesamt hatten wir sehr viel Spaß. Der Zusammenhalt der gesamten Mannschaft stand im Vordergrund, wobei auch die Spiele gegen andere Mannschaften zum tollen gelingen der Ausfahrt beitrugen. Das Wetter spielte die ganze Zeit mit und die Turnierorganisation war gut. Einzig das Abendessen in der Schule war verbesserungswürdig. Wir hatten aber genug Naschkrams mit, sodass alle satt wurden. In der Freizeit haben wir tolle Sachen gemacht; entweder hatten wir unseren Spaß am Strand bzw. besser gesagt in den Dünen und auch der Besuch des Freizeitparks war super. Die Zeit bis zur Abreise ging viel zu schnell vorbei.

Im nächsten Jahr wollen wir eine kleinere Steigerung angehen und ein anderes (etwas größeres) Turnier spielen. Mal schauen, wo es uns dann hin verschlägt.

Die Spiele in der Übersicht:
SV Rugenbergen – Thisted FC (DK) 0:0
SV Rugenbergen – Søgne FK (N) 10:0
SV Rugenbergen – Täby United (S) 0:3
SV Rugenbergen – HEI Fodbold (DK) 4:0
SV Rugenbergen – Hjørring IF (DK) 1:0
SV Rugenbergen – FFI (DK) 1:3
SV Rugenbergen – Skårup IF (DK) 3:5   n. E.