Auftakt bei Concordia endet 1:1.

Wir sind klasse in das Spiel gekommen und pressten den Gegner früh in deren Hälfte. Nach fünfzehn Minuten näherten wir uns dem Tor mit einem Lattenschuss.Leider versäumten wir es in der ersten Halbzeit ein Tor zu schießen. Immer wieder reagierte Concordias Torwart mit tollen Paraden.Wie es häufig so kommt, ging die gegnerische Mannschaft mit dem ersten Torschuss in Führung. Mit 0:1 ging es in der Pause …

Nach der Pause das selbe Bild. Viele Abschlüsse aber kein Tor – erst kurz vor Schluss konnten wir den Torwart überwinden.Da war heute sicherlich mehr drin. Wir arbeiten weiter daran, unsere Chancen konsequenter auszuspielen. Dennoch ist es ein moralischer Punkt, den wir gerne mit nach Hause nehmen. Am Dienstag geht’s in der 3. Pokalrunde gegen TuS Holstein Quickborn.