Der erste Sieg in der Rückrunde

Nachdem die Jungs mit einem unglücklichen 3:3 gegen Norderstedt (bis kurz vor Schluss stand es 3:1) in die Rückrunde gestartet waren und das nächste Spiel gegen Alstertal-Langenhorn mit 2:5 verloren ging, stand am heutigen Samstag das zweite Heimspiel gegen Ellerau auf dem Spielplan.

Um 10:00 Uhr ging es bei bestem Fußballwetter los, und schon nach 3 Minuten stand es 1:0 für unsere Jungs durch ein unglücklich abgefälschtes Eigentor von Ellerau. Die Jungs gaben weiter Gas und bereits nach 11 Minuten stand es 4:0 für uns. Es fiel noch ein weiteres Tor uns mit 5:0 ging es in die Pause.

Nach der Pause mussten die Jungs dann gegen die Sonne spielen und aus irgendeinem Grund ließ die Konzentration etwas nach, mit der Folge, dass Ellerau das 5:1 schießen konnte. Aber das schien ein Weckruf zu sein. Die Leistung wurde wieder besser, unser Torwart zeigte eine Glanzparade und vorne fielen wieder Tore.

Nachdem 6:1, 7:1 und 8:1 gab es eine Premiere für unsere Mannschaft. Nach einem Foul im Strafraum entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß für uns. Zunächst gab es große Aufregung auf dem Feld, wer denn nun schießen sollte, aber der Trainer klärte das schnell und der Strafstoß wurde sicher verwandelt. Mit 9:1 war dies der erste Sieg in der Rückrunde.

Super gemacht Jungs, wir sind stolz auf Euch.