2. Runde

Sonntag stand die 2. Runde im Pokal gegen den 1. FC Quickborn für unsere Jungs auf dem Programm. In der Punktspielrunde haben wir das Spiel in Quickborn mit 1:5 verloren, es galt also noch etwas gut zu machen.

Nach den Platzsperren der letzten Monate war dieses unser erstes Heimspiel der Saison. Nachts gab es Bodenfrost und der Platz war von Raureif bedeckt als wir ankamen. Aber die Sonne schien und nach dem Warmmachen waren die Jungs heiß auf das Spiel.

Die ersten Minuten ging es hin und her, aber schon in der dritten Minute fiel das 1:0 für unsere Mannschaft. Einige gute Aktionen auf beiden Seiten, aber vor allem unsere sichere Abwehr und schöne Pässe in den Sturm gaben Trainer und Betreuer das Gefühl, dass es hier und heute anders laufen wird als noch im September in Quickborn. Nach 20 Minuten belohnten sich die Jungs dann für ihr gutes Spiel und es stand 2:0.

Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause. Jacken an, denn es war noch immer sehr frisch, kräftig durchatmen und nochmal volle Konzentration für die zweite Halbzeit. Drei Minuten nach der Pause dann das 3:0 und nur zwei Minuten später das 4:0. Das sah sehr souverän aus. Die Quickborner warfen jetzt alles nach vorne, und das gab für uns natürlich Platz zum Kontern, der immer wieder genutzt werden konnte. Nach 40 Minuten stand es schon 8:0 wovon uns aber zwei Eigentore der Quickborner zugute kamen. Das sieht sehr eindeutig aus, aber der 1.FC Quickborn hatte durchaus auch noch ein paar Chancen, welche unser Torwart und heutiges Geburtstagskind aber mit sehr guten Paraden entschärfen konnte. In der 42. Minute hatte aber auch er dann keine Chance und die Quickborner kamen zu ihrem Ehrentreffer.

Endstand 8:1, das war eine ganz starke Leistung und wir sind in der 3. Rundes des Pokalwettbewerbs. Wir sind gespannt auf die Auslosung.

Eure 2.E