In der letzten Woche der Ferien begann die Vorbereitung unserer 1.B für die Saison in der Landesliga.

Nach 4 Trainingseinheiten in der ersten Woche, folgten vier Testspiele in der zweiten Woche.

Zunächst ging es spontan gegen die U17 Landesliga des TSV Bargteheide. Für das erste Spiel nach der  Sommerpause lief es schon erstaunlich gut. Die erste Halbzeit konnten wir nach gutem Spiel mit 2:0 für uns entscheiden. In der zweiten Halbzeit schwanden dann so langsam die Kräfte. Nach einer starken kämpferischen Leistung endete das Spiel mit einem verdienten 2:2.

Am Dienstag ging es dann gleich weiter gegen die 1.B Oberliga SG Wilstermarsch/Bei.

In der ersten Halbzeit konnten wir nicht das umsetzen, was wir uns vorgenommen hatten. Die Beine waren auch noch etwas schwer, und so lagen wir mit etwas Glück nur mit 1:0 zurück. Die zweite Halbzeit begannen wir dann konzentrierter, mussten aber doch noch das zweite Gegentor hinnehmen. Danach kamen wir immer besser ins Spiel und nach einem tollen Endspurt, in dem wir auch spielerisch deutlich zulegen konnten, endetet das Spiel mit einem tollen 2:2.

Nach einem Ruhetag am Mittwoch, ging es dann am Donnerstag weiter gegen die U19 Landesliga von Ellerau.

Wir waren von Anfang an die spielerisch bessere Mannschaft, versäumten es nur das auch in Tore umzusetzen. Nach drei groben Fehlern lagen wir statt zu führen mit 3:1 zurück.

In der zweiten Halbzeit wurden wir aber immer stärker, und nach einem zwischenzeitlichen 1:4 Rückstand, konnten wir das Spiel dann doch noch drehen, so das am Ende ein hoch verdientes 4:4 stand.

Am Freitag ging es dann zum Abschluss noch gegen die 1.B U16 Oberliga von Eidelstedt.

Obwohl uns ja schon drei Spiele in den Knochen steckten, begannen wir mit einer starken und konzentrierten ersten Halbzeit, die wir klar mit 3:1 für uns entscheiden konnten. Auch in der zweite Halbzeit spielten wir noch einen tollen Ball, versäumten es allerdings noch ein Tor nachzulegen. Zum Schluss schwanden dann doch so langsam die Kräfte und wir mussten noch das zweite Gegentor hinnehmen. Wir brachten das 3:2 aber mit einer tollen kämpferischen Leistung über die Zeit.

Es war eine großartige Woche, mit hervorragenden Leistungen.

Wir sind sehr stolz auf die Mannschaft und hoffen nun den Drive mit in die Punktspiele nehmen zu können.

Das Trainerteam der 1.B