HSV – SVR 1:0 (0:0)

Und wieder nichts! Wann platzt denn endlich der Knoten?
Beim ‚großen‘ HSV antreten zu sollen ist auch für A-Jugend-Spieler ein bisschen besonders, aber nach der starken Leistung in der vergangenen Woche, hatten wir uns ein wenig Zählbares erhofft. Allerdings mussten wir erneut auf einige leistungsstärkere Spieler verzichten und weitere waren mit einer leichten Erkältung angereist.

Die ersten 5 Minuten konnten wir tatsächlich druckvoll agieren, aber dann verloren wir sehr schnell die Linie, wurden die taktischen Vorgaben nicht eingehalten und diverse kleinere Undiszipliniertheiten brachten uns zunehmend in die Defensive. Wiederholt musste Torge, unser Torwart, mit zum Teil spektakulären Paraden den Rückstand verhindern.

Nach einem lautstarken ‚Donnerwetter‘ in der Halbzeitpause wurde in der zweiten Hälfte endlich wieder Fußball gespielt, doch trotz eines verbesserten Auftretens erspielte sich der HSV weitere gute Chancen, die allesamt von Torge vereitelt wurden. In der 56. Minute war er aber doch geschlagen, nachdem ein freigespielter HSVer den Ball im langen Eck unseres Tores versenken konnte. Dass wir ein paar Minuten später fast den Ausgleich geschafft hätten, der Ball aber freistehend vor dem Tor knapp daneben gesetzt wurde, spiegelt unseren Auftritt an diesem Tag wieder.

So blieb es bei dieser knappen Niederlage.
Bester Mann auf dem Platz war aber eindeutig unser Torwart Torge, der absolut fehlerfrei blieb und das gegnerische Team schier zur Verzweiflung brachte!

Wir blicken weiter nach vorn!

Eure 1.A